Auszeichnung für Walter Mayr

 

Beim 16. Schwäbischen Bezirksehrenamtstag in Mindelheim erhielt der Duracher Walter Mayr den „Lebens-Oscar“ des Bayerischen Fußballverbandes in Form der DFB-Uhr mit Urkunde verliehen. Mayr erhielt diese Ehrung für seine 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit beim VfB Durach. Bemerkens- und anerkennenswert gleichermaßen ist, dass sich Mayr in dieser langen Zeit ausschließlich der Nachwuchsarbeit gewidmet hat.

Mit viel Sachverstand und Einfühlungsvermögen gelang ihm nicht nur die Weitergabe des technischen Rüstzeugs an die Jugendlichen, sondern er vermittelte ihnen auch Spaß und Begeisterung am Teamsport. Zur erfolgreichen Entwicklung der Jugendabteilung - aber auch des ganzen Vereins - hat er damit einen erheblichen Anteil geleistet. Das Foto zeigt (von rechts): BFV-Bezirksvorsitzender Volker Wedel, Bezirksehrenamtsreferent Günther Brenner, Zweiter VfB-Vorsitzender Günter Lewerenz, Walter Mayr, Kreisehrenamtsreferent Peter Wassermann, Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert und den VfB-Vereinsehrenamtsbeauftragten Robert Mader