VfB Durach II - SG Kleinweiler-Wengen 3:0 (1:0)

Mit einem verdienten 3:0 Erfolg gegen die SG Kleinweiler-Wengen bleibt der VfB Durach II auch im siebten Spiel in Folge ungeschlagen.

Die Elf von Stefan Feneberg (vertrat Martin Spingler) zeigte die inzwischen gewohnte Stärke, Spielfreude und -besonders in Hälfte zwei- sichtliche Überlegenheit.

In echter Torjägermanier erzielte Johannes Botzenhart den Führungstreffer.

Gute Abwehrparaden beider Torhüter verhinderten zunächst weitere Tore.

In der fairen Partie ließen es die Gastgeber auch nicht an der nötigen Effizienz fehlen; Johannes Heinle und Thomas Echteler stellten den 3:0 Endstand her.

Nach diesem erneuten Erfolg stehen die VfB-Reservisten punkt- u. tordifferenz-

gleich mit dem FC Kempten an der Tabellenspitze.

Beide Vereine treffen am kommenden Samstag in Kempten aufeinander.

Aufgrund dieser Konstellation dürfen sich die Fußballfans schon im Vorfeld auf einen echten und spannenden Derby-Kracher freuen.

 

Tore: 1:0 Botzenhart (28.), 2:0 Heinle (67.), 3:0 Echteler (79.)

 

Zuschauer: 100

 

Schiedsrichter: Bächler (TSV Friesenried)