Turnierbericht Allg. HALLEMEISTERSCHAFTEN U 17 12.01.19 in Durach

Auch unsere U 17 holt den Titel und zeigt dabei eine tolle Teamleistung

Nach den A – Junioren holten nun auch die B- Junioren den Allgäuer Meistertitel im Futsal nach Durach. In dem im Modus jeder gegen jeden ausgetragenen Turnier setzte sich der gastgebende VfB Durach am Ende souverän gegen die Konkurrenz durch. Dabei wurden mit dem TSV Ottobeuren und dem FC Sonthofen auch zwei Vertreter aus der Bezirksoberliga auf die Plätze verwiesen. Obwohl Durach ungeschlagen blieb, hätte eine Niederlage im letzten Spiel gegen Sonthofen das Aus bedeutet. Doch hier zeigte der Kreisliga Tabellenführer seine beste Turnierleistung und ließ dem bis dahin spielerisch überzeugenden Gegner beim 3:0 Erfolg keine Chance. Den zweiten Platz eroberte die starke JFG Ostallgäu Nord, die dem VfB Durach bei der 1:2 Niederlage ebenbürtig war, aber immer wieder an Durach's Torwart Samuel Esser scheiterte. Platz 3 ging an Sonthofen.

Am 3.2 geht es für den VfB Durach um das Trainerteam Robert Lederle/Heinz Hössl zu den schwäbischen Hallenmeisterschaften. Hier trifft man in der Vorrunde bereits auf den Landesligisten Königsbrunn sowie den Bayernliga Vertreter FC Memmingen. Obwohl der VfB als krasser Außenseiter an den Start geht, werden unsere Jungs alles geben, um das Allgäu würdig zu vertreten.

 

Bei genügend Mitfahrern wird ein Bus organisiert.

 

Ergebnisse Durach:

Ostallgäu Nord - VfB 1:2

Durach - Benningen 1:1

Durach - Blonhofen 4:1

Wigg-.Buch.- Durach 0:2

Durach - Ottobeuren 0:0

Sonthofen - Durach 3:0

 

Endergebnis:

1., VfB Durach 14 Punkte

2., JFG Ostallgäu Nord 11 Punkte

3., FC Sonthofen 9 Punkte

4., TSV Ottobeuren 9 Punkte

5., FC Benningen 6 Punkte

6., TSV Blonhofen 5 Punkte

7., SG Wiggenbach/Buchenb. 1 Punkt