VfB Durach II - TSV Kottern 4:3 (2:2)

In einem sehenswerten Kreisliga Derby bezwingt der VfB Durach II den Nachbarn aus Kottern mit 4:3.

Die Gäste zeigten eine starke Anfangsphase und lagen nach einer halben Stunde mit 2:0 in Führung. Der VfB kämpfte sich aber zurück ins Spiel und konnte mit einem Doppelschlag noch vor der Halbzeit auf 2:2 ausgleichen. Nach Wiederanpfiff gelang der Heimelf dann die Führung. In einer spannenden Schlussphase glich Kottern in Unterzahl zunächst aus. Die Heimelf legte aber nochmal nach und markierte kurz vor dem Schlusspfiff den Siegtreffer zum 4:3.

 

Tore: 0:1 Luke Maguire 5.min., 0:2 Umut Akan 28.min., 1:2 Tobias Steger 42.min., 2:2 Valentin Fuchs 45.min., 3:2 Florian Bihler 77.min., 3:3 GiulianoVacca 86.min., 4:3 Valentin Fuchs 89.min.,

 

Gelb-Rot: Maximilian Mosch - Kottern (wiederholtes Foulspiel) 59.min

 

Zuschauer: 130

 

Schiedsrichter: Blösch (Pforzen)

mehr lesen

VfB Durach II - SG Kleinweiler-Wengen 3:0 (1:0)

Mit einem verdienten 3:0 Erfolg gegen die SG Kleinweiler-Wengen bleibt der VfB Durach II auch im siebten Spiel in Folge ungeschlagen.

Die Elf von Stefan Feneberg (vertrat Martin Spingler) zeigte die inzwischen gewohnte Stärke, Spielfreude und -besonders in Hälfte zwei- sichtliche Überlegenheit.

In echter Torjägermanier erzielte Johannes Botzenhart den Führungstreffer.

Gute Abwehrparaden beider Torhüter verhinderten zunächst weitere Tore.

In der fairen Partie ließen es die Gastgeber auch nicht an der nötigen Effizienz fehlen; Johannes Heinle und Thomas Echteler stellten den 3:0 Endstand her.

Nach diesem erneuten Erfolg stehen die VfB-Reservisten punkt- u. tordifferenz-

gleich mit dem FC Kempten an der Tabellenspitze.

Beide Vereine treffen am kommenden Samstag in Kempten aufeinander.

Aufgrund dieser Konstellation dürfen sich die Fußballfans schon im Vorfeld auf einen echten und spannenden Derby-Kracher freuen.

 

Tore: 1:0 Botzenhart (28.), 2:0 Heinle (67.), 3:0 Echteler (79.)

 

Zuschauer: 100

 

Schiedsrichter: Bächler (TSV Friesenried)

 

 

 

 

 

 

 

mehr lesen

VfB Durach II - TSV Pfronten 3:0 (1:0)

Klarer Sieg für die zweite Mannschaft des VfB Durach gegen den bis dato noch ungeschlagenen Tabellennachbarn aus Pfronten.
Thomas Echteler brachte die Heimelf per Elfmeter in Führung. Diese war in der Folge auch spielbestimmend. Einige sehr gute Chancen wurden aber leichtfertig vergeben. In der 49 Spielminute hatte Pfronten die große Chance zum Ausgleich, doch der reaktivierte Dominik Rotter blieb im eins gegen eins  gegen den durchgebrochenen Rinschede siegreich. Ab der 50. Minute mussten die  Gäste dann in Unterzahl spielen, nachdem Josef Metz nach einem üblen Foul die rote Karte sah.  Der bärenstarke Johannes Botzenhart machte mit einem Doppelschlag in der 69. Und 80. Minute den Sieg für den VfB Durach 2 klar, der weiterhin auf Platz zwei steht.
Zuschauer : 125
1:0    35 Minute    Thomas Echteler
2:0    69 Minute    Johannes Botzenhart
3:0    80 Minute    Johannes Botzenhart

Rote Karte: 50 Minute Josef Metz

 

 

 

 

 

 

mehr lesen

VfB Durach II – TSV Fischen 1:0 (0:0)

Durach ist gerettet; VfB II bleibt in der Kreisliga

 

VfB Durach/Aufgebot: Czitron, Eckert, N. Hübner, Echteler, Settele, Dürschlag, Müller, Botzenhart, Schindele, Lau, Kohler, ETW Maier, Bihler, Steger, Spingler, Taghanli, Schlachter

 

Tor: 1:0 Botzenhart (58.)
Gelb-Rot: -.-
Rote Karte: -.-
Schiedsrichter: Aygün (Kaufbeuren)
Zuschauer : 280

 

Knapp mit 1:0 besiegte der VfB Durach II den TSV Fischen und schaffte damit doch noch den Verbleib in der Kreisliga. Die Gäste dagegen müssen aufgrund des Nachteils im Direkt-Vergleich und der harten Abstiegsregelung (4 Absteiger) in den sauren Apfel des Abstiegs beißen. Schade, denn Fischen spielte keineswegs wie ein Absteiger und trug wie die Elf von Trainer Martin Spingler zu einem spannenden und erfreulich fairen Saisonfinale bei. Entscheidende Momente: die tolle Parade von Torhüter Philipp Czitron (20.) und die Kaltschnäuzigkeit von Johannes Botzenhart mit seinem Golden Goal. Letztlich war es aber ein Erfolg der ganzen Mannschaft, die sich über eine bemerkenswerte kämpferische, läuferische und willensstarke Leistung mit dem wichtigsten Saisonsieg belohnte.

 

 

mehr lesen