Auswärtssiege in Geretsried und Buchenberg, Niederlage für UNSERE Zweite

Drei wirkliche Big Points im Abstiegskampf holte der VfB Durach beim zuletzt viermal in Serie siegreichen TuS Geretsried. UNSERE Dritte Mannschaft gewann das Spiel gegen TSV Buchenberg II. Zweite Mannschaft kassiert dritte Niederlage in Folge.


TuS Geretsried - VfB Durach 0:2

Allerdings hätte die Partie auch ganz anders verlaufen können, hätten die Gastgeber ihre Großchancen zu Beginn genutzt. Pudunevac zielte zweimal nur Zentimeter daneben. Schrills Fernschuss holte Julian Methfessel aus dem Winkel. Durach war trotz defensiver Ausrichtung nicht griffig genug und der Weg zum Geretsrieder Tor oft zu weit. Allerdings entpuppte sich der Anfangsdruck der Oberbayern auch als Strohfeuer und so blieb das Spiel bis zur Halbzeit ohne weitere Torchancen. Viel intensiver verlief dann Hälfte 2. In der 61. Minute erlief Dominik Portsidis einen Geretsrieder Querpass scheiterte aber an TW Voß. Ab diesem Zeitpunkt waren die Gäste am Drücker. 4 Minuten später erzielte Niklas Eggensperger dann nach Vorarbeit von Jürgen Piller und Lukas Kohler die Duracher Führung. Weitere Möglichkeiten blieben ungenutzt. Geretsried warf am Ende nochmal alles nach vorn, doch Timo Hössl sorgte mit einem 40 m Schlenzer ins leere Geretsrieder Tor für die Entscheidung.

So herschte nach Spielschluss große Erleichterung beim Trainerteam und den diesmal wenigen Fans, die die lange Fahrt auf sich nahmen. Die Rückfahrt im Mannschaftsbus dauerte erstaunlicherweise noch deutlich länger als die Hinfahrt.


Bericht: Reinhard Hössl


SC Untrasried - VfB Durach II 3:0


UNSERE Zweite Mannschaft war am Ostermontag zu Gast in Untrasried. Nach den Niederlagen gegen Wiggensbach und Kottern II hatte man eigentlich auf eine Reaktion gehofft. Jedoch folgte die dritte Niederlage in Folge. Bereits nach 6 Minuten brachte Manuel Jörg die Hausherren mit 1:0 in Führung. Zwei Elfmeter in der ersten Hälfte, beide verwandelt durch Dominik Brändle (12./36. Min) sorgten schon im ersten Spielabschnitt für die Entscheidung. Gegen Weitnau am kommenden Samstag gibt es die nächste Chance endlich wieder Punkte einzufahren.

Bilder und Bericht: Marcel Eckert


TSV Buchenberg II - VfB Durach III 0:3


UNSERE Dritte Mannschaft war in Buchenberg das spielbestimmende Team und konnte folgerichtig durch Patrick Jung (41.) noch vor dem Seitenwechsel in Führung gehen. Nach der Pause waren es Maxi Weber (65.) und erneut Patrick Jung (87.) die für die Entscheidung und für wichtige drei Punkte getroffen haben. Das nächste Spiel findet bereits am Donnerstag in Altstädten statt.

Bilder und Bericht: Marcel Eckert


#unservfb

#unserzusammenhalt

121 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen