1990 - 1999: 50 Jahre Fußball in Durach

Fußball in Durach wird 50 Jahre alt und gewinnt immer mehr an Bedeutung

1990

Internationales F-Jugendturnier in Durach mit : Grashoppers Zürich, Austria Wien, Lokomotive Leipzig, Hellas Verona, 1. FC Nürnberg, 1860 München, FC Augsburg, TSV Durach


Austria Wien schwärmte in seiner Vereinszeitung in den höchsten Tönen:


„Es war wohl das schönste und bestorganisierteste Turnier, an dem wir teilnahmen“

Der Veranstalter TSV Durach mit Cheforganisator Wolfgang Bergmüller und seinem Mitarbeiterstab hatte jede erdenkliche Mühe auf sich genommen, um für alle Beteiligten ein wirklich unvergessliches Erlebnis zu schaffen.


1991

Oberallgäuer Hallenmeister

1991

Abstieg in die C-Klasse (nach 28 Jahren wieder in der untersten Spielklasse)


Nach einigen Jahren A- u. B-Klassen-Zugehörigkeit mußte der TSV Durach 1991 einen absoluten Tiefpunkt erleben: Nach 28 Jahren den Absturz in die C-Klasse. Vorausgegangen war ein letztes Entscheidungsspiel in Wald, das gegen den TSV Hopferau/Eisenberg mit 0:3 verloren ging.


Spielgruppenleiter Helmut Weihele übermittelte dem damaligen Abteilungsleiter Robert Mader die Hiobsbotschaft telefonisch in’s Hotelzimmer in Bad Hofgastein:


„Du bist abgestiegen“

Niedergeschlagen, auf der Bettkante sitzend, hätte dieser am liebsten losgeplärrt. Der Betriebsunfall währte aber Gott sei Dank nur ein Jahr.


1992

Wiederaufstieg in die B-Klasse und Reserve 1. Platz und Pokalsieger mit 36:0 Punkten


"Der sofortige Wiederaufstieg ließ alle Niedergeschlagenheit vergessen"

1994

B-Klassenmeister und Aufstieg in die A-Klasse

1995

Freundschaftsspiel der ersten Mannschaft gegen die U-20 Auswahl der Slowakei (3:6)


1996

1. Mini-EM/E-Junioren im Rahmen des 75jährigen TSV-Jubiläums


1997

1. Mini-WM F-Junioren

1997

Umfunktionierung Hartplatz (Bäuerlinger Weg) in Rasenplatz


1997

50jähriges Gründungsfest der Duracher Fußballer mit Festakt und 4-tägigem Festzelt-Betrieb und Mini-WM F-Junioren


"Überhaupt waren unsere Festzelte, -viele Jahre im Verbund mit dem Ortsteilturnier- auf dem Oro-Vorplatz, ein voller Erfolg. Noch heute schwärmen viele von den oft erst nachher bekannt gewordenen Bands wie Tiroler Buam, Auner Buam, Granitzer, Dreiländer Quintett, Bergland Quintett, Mölltaler, Klostertaler"

Ehrenkrug der Gemeinde Durach für Robert Mader, verliehen durch Bürgermeister Herbert Seger.

1999

Verleihung des Sepp-Herberger-Preises (Juniorenarbeit) an TSV Durach/Fußball z.Hd. Jugendleiter Wolfgang Bergmüller


18 Ansichten

PREMIUM-PARTNER DES VFB DURACH

offino_weiß.png
Lebert.png
Schlachthaeusle.png
BSG.png
Frank Transporte.png

VFB DURACH AUF SOCIAL MEDIA

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • sporttotal_weiß
  • fupa_weiß
  • Weiß Instagram Icon