Derby im Illerstadion

Aktualisiert: 15. Feb.

Landesliga: FC Kempten – VfB Durach (Sonntag, 14:00 Uhr)

Derbyzeit in der Landesliga Südwest: Am Sonntag um 14:00 Uhr trifft der VfB Durach (10.Platz, 23 Punkte) im Illerstadion auf den FC Kempten (6.Platz, 24 Punkte). Nach vier ungeschlagenen Spielen und zwei Siegen in Folge konnte sich Durach von den Abstiegsrängen absetzen. Die Mannschaft von Trainer Alexander Methfessel will nun an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen und auch im Nachbarduell mindestens einen Punkt mitnehmen. Mit einem Sieg könnte Durach in der Tabelle sogar an Kempten vorbeiziehen.

Im letzten Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Memmingen konnte Durach souverän 3:0 gewinnen und überzeugte durch große Kampfbereitschaft aber auch den ein oder anderen schönen Spielzug. Den erlösenden Führungstreffer erzielte Jürgen Piller, der auch gegen Kempten wieder treffen will. „Im Derby eine Bude zu machen, wäre natürlich genial. Aber das wichtigste ist, dass wir als Mannschaft erfolgreich sind. Dann darf auch gern ein anderer die Tore schießen“.

Mit den letzten Auftritten seiner Mannschaft zeigt er sich sehr zufrieden. „Der Sieg gegen Memmingen war verdient aber vor allem auch extrem wichtig. So konnten wir uns in der Tabelle etwas stabilisieren“. Einen klaren Favoriten für das anstehende Derby sieht Piller nicht. „Der Druck liegt eher auf Kemptener Seite. Wir gehen mit einem guten Gefühl in das Spiel und freuen uns einfach auf ein tolles Derby vor hoffentlich ebenso toller Kulisse“.

Personell entspannt sich die Lage auf Duracher Seite besonders in der Defensive wieder. Mit Lukas Kohler und Markus Settele kehren zwei Abwehrspieler in den Kader zurück.

Foto © Dirk Klos, Sportfotografie

Quelle: Fussball-Bildergalerie: Derby-Sieg: Durach bezwingt den FC Memmingen II mit 3:0 - Durach (all-in.de)


Kreisliga: TSV Pfronten – VfB Durach 2 (Samstag, 14:30 Uhr)

Der VfB Durach 2 trifft in der Kreisliga Allgäu Süd am Samstag um 14:30 Uhr auswärts auf den TSV Pfronten und will seine Siegesserie weiter ausbauen. Nach zuletzt drei Erfolgen in Serie steht die VfB-Reserve aktuell auf dem dritten Tabellenplatz. Pfronten ist mir erst acht Punkten Tabellenschlusslicht, was die Duracher in diesem Spiel zum klaren Favoriten macht. Unterschätzen wird das Team von Trainer Martin Spingler den Gegner allerdings nicht. Im Hinspiel gewann Durach nur knapp mit 1:0.


#derbytime

#unservfb

#unserzusammenhalt



157 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen