Derbyniederlage in Sonthofen

Zweites Spiel - Zweite Niederlage in der noch jungen Landesligasaison. Nach der 1:2 Niederlage im Heimspiel gegen den TSV Gilching, bekam es die Methfessel-Elf gestern im Allgäuer Derby mit dem 1. FC Sonthofen zu tun.

Viel Zeit um die Auftaktniederlage gegen den Vorjahresdritten zu verarbeiten blieb UNSEREM VfB nicht. Gestern folgte das Derby in Sonthofen. In einem 4-4-2 System konnte man die Gastgeber in der ersten Spielhälfte zum größten Teil noch vom eigenen Strafraum fern halten und hatte mit Jürgen Piller (28.) die große Chance zur Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff nutzte allerdings Kevin Haug (45.) einen unglücklichen Klärungsversuch des VfB-Keepers aus und verwandelte freistehend zum 1:0 für Sonthofen. In der ersten Halbzeit hätte es noch schlimmer kommen können, jedoch traf Marco Faller in der Nachspielzeit nur den Innenpfosten. Nach dem Seitenwechsel wurde der Druck der Gastgeber immer größer und so erzielte Marc Penz (54.) folgerichtig die 2:0 Führung. Von Durach kam nicht mehr viel, lediglich ein Torschuss durch den eingewechselten Timo Hössl (81.).


Fazit: Verdiente Auswärtsniederlage in Sonthofen.


Bericht: Marcel Eckert

Quelle Bilder: Galerie 1. FC Sonthofen - VfB Durach vom 21.07.2022 - FuPa

Fotograf: Dieter Latzel


#unservfb

#unserzusammenhalt

107 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen