top of page

Erste in Illertissen, Zweite in Friesenried, Dritte in Buching

Nach dem 9-Punkte Heimspieltag vergangenen Samstag sind dieses Wochenende alle drei Herrenteams auswärts unterwegs. Dabei muss die Erste Mannschaft beim FV Illertissen II ran. Die Zweite Mannschaft reist zum Liganeuling TSV Friesenried und UNSERE Dritte Mannschaft bekommt es mit dem TSV Buching/Trauchgau II zu tun.

Foto © Erwin Hafner


Landesliga: FV Illertissen II - VfB Durach (Samstag, 14:00 Uhr)

Unsere erste Mannschaft (4.Platz/14 Punkte) trifft am Samstag im Spiel beim FV Illertissen II (18./4) als Tabellenvierter auf das Schlusslicht der Landesliga Südwest. Nach einem überzeugenden Heimsieg gegen eine starke Mannschaft aus Gilching (3:0) kann Durach voller Selbstbewusstsein auftreten. Der FVI hingegen steht mit dem Rücken zur Wand. In den ersten acht Spielen kassierte die Regionalliga-Reserve bereits sechs Niederlagen und 23 Gegentore. Die letzten drei Begegnungen gingen allesamt verloren. Auf dem Papier geht gehen der VfB also als klarer Favorit in die Partie.

Mittelfeldspieler Patrick Littig hofft, dass seine Mannschaft den Schwung aus dem Heimsieg gegen Gilching mitnehmen kann. „Das war sicher eines unserer besten Spiele bisher. An dieser Leistung wollen wir natürlich anknüpfen“. Dass es trotz der Tabellensituation keine leichte Aufgabe wird, in Illertissen zu gewinnen, ist ihm und der Mannschaft bewusst. „Auf uns wartet eine junge und spielstarke Mannschaft. Da müssen wir, wie immer, alles reinwerfen, um uns am Ende durchsetzen zu können. Wir wollen die drei Punkte mit ins Allgäu nehmen“.

Personell wird es im Duracher Kader wieder enger. Neben den bereits verletzten Julian Feneberg und Jürgen Piller, fällt wohl auch Tobias Lask weiter aus. Dazu steht hinter den Einsätzen von Torhüter Fabio Eschbaumer (Adduktorenprobleme), Tim Seefried und Niklas Eggensperger (beide Probleme am Sprunggelenk) noch ein Fragezeichen.


Kreisliga: TSV Friesenried – VfB Durach II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Die zweite Mannschaft ist erst am Sonntag im Einsatz. Um 15 Uhr trifft das Team von Trainer Christian Geiß auswärts auf den TSV Friesenried. Da der VfB-Coach derzeit im Urlaub ist, steht mit Martin Spingler diesmal ein alter Bekannter an der Seitenlinie. Mit zehn Punkten aus vier Spielen steht unser Unterbau aktuell auf dem dritten Tabellenplatz. Nach dem 3:0 Heimsieg gegen Oberbeuren wird die Mannschaft alles geben, um den positiven Lauf weiterzuführen und weiterhin ohne Niederlage zu bleiben. Friesenried ist wie der TSV Oberbeuren in der Vorwoche ein eher unbekannter Gegner für den VfB – letztes Jahr spielte das Team noch in der Kreisklasse und konnte hier am Ende den Aufstieg feiern. In die Kreisliga startete der TSV mit bisher einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Niederlagen. Durch verletzungsbedingte Ausfälle in der ersten Mannschaft und das ebenfalls am Sonntag angesetzte Spiel der dritten Mannschaft, wird der Kader etwas kleiner sein als zuletzt. Dazu fehlt Lukas Hoschka berufsbedingt.


A-Klasse: TSV Buching/Trauchgau II – VfB Durach III (Sonntag, 16:00 Uhr)

Wie bei der zweiten ist auch bei der dritten Mannschaft der Saisonstart geglückt. Mit drei Siegen und einem Unentschieden steht das Team von Interims-Trainer Cihad Taghanli auf Platz drei der Tabelle. Am vergangenen Wochenende konnte die Dritte durch einen Dreierpack (!) von Sebastian „Sebinan“ Niesner gegen Marktoberdorf gewinnen. Nun steht mit dem Auswärtsspiel am Sonntag beim TSV Buching/Trauchgau II die nächste schwere Aufgabe auf dem Programm. Mit einer konzentrierten und engagierten Leistung sollten aber auch hier wieder Punkte zu holen sein.


Vorberichte: Lukas Hoschka


85 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page