Heimsieg gegen Egg

Der VfB Durach hat einen weiteren großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Beim 2:0 Erfolg gegen den SV Egg a. d. Günz zeigte das Heimteam eine überzeugende Leistung.

Foto © Erwin Hafner

https://www.all-in.de/durach/c-sport/vfb-durach-sv-eggguenz-31_a5037855


Vor allem in der ersten Halbzeit konnte sich Egg vom Duracher Dauerdruck, der bereits weit in der Egger Hälfte begann, kaum befreien. Nachdem Manuel Metfessel einen Freistoß um Zentimeter am Egger Tor vorbeisetzte, stibitzte Dominik Portsidis dem Egger Innenverteidiger den Ball und schob souverän zur Duracher Führung ein. In der Folge hatten die Gastgeber durch Hössl, Wieder und Portsidis weitere Chancen. Letzterer nahm in der 41. Min. den Ball an der Mittellinie an, ließ drei Abwehrspieler stehen und überwand Torhüter Wassermann erneut. Marke Traumtor. Die Gäste konnten ihr sonst so gefährliches Konterspiel nur einmal durchbringen, als Manuel Schedel in letzter Sekunde von der aufmerksamen Duracher Abwehr gestoppt wurde. Egg's Trainer Karlheinz Schabel war bis dato wenig begeistert von der Vorstellung seines Teams, das einige Ausfälle verkraften musste. Auch nach der Pause war Durach spielbestimmend. Tobi Steidle per Kopf und Tim Seefried mit einem Distanzschuss , den Wassermann glänzend parierte, hätten durchaus erhöhen können. Die beste Chance der Gäste hatte kurz vor Ende Moritz Herold , der am Pfosten scheiterte. So blieb es beim verdienten Erfolg für das Team von Trainer Alex Methfessel vor stattlicher Kulisse.


#unservfb

#unserzusammenhalt



44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen