Siege für C- und B-Jugend, U19 verliert Derby gegen Kempten

Nachdem die Spiele aller drei Herrenmannschaften abgesagt wurden, waren zumindest UNSERE Jugendmannschaften im Einsatz, und das sehr erfolgreich. Beide C-Jugend Mannschaften, sowie die B-Jugend gewannen ihre Spiele. UNSERE A-Jugend verlor das Derby im heimischen Offino-Stadion gegen den FC Kempten.


ERSTE Mannschaft: SC Ichenhausen - VfB Durach (abgesagt, wg. Coronoa-Verdacht bei Ichenhausen)

ZWEITE Mannschaft: VfB Durach II - 1. FC Sonthofen II (abgesagt, wg. Corona-Verdacht bei Sonthofen)

DRITTE Mannschaft: VfB Durach III - TSV Buchenberg 2:0 (Gäste aus Buchenberg sind nicht angetreten)


U19: VfB Durach - FC Kempten 3:5

Am gestrigen Sonntag stand das Derby zwischen dem VfB Durach und dem FC Kempten an. 145 Zuschauer verfolgten die Partie im Offino-Stadion. UNSERE A-Jugend kam sehr gut ins Spiel und ging in der 11. Minute durch Jonas Stölzle in Führung. Wenig geschockt von dieser Führung drehten nun die Gäste aus Kempten auf und trafen binnen sieben Minuten drei Mal. So stand es nach 21 gespielten Minuten 1:3. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeitpause. Lange Zeit passierte nichts mehr, jedoch war der FC Kempten an diesem Tag das bessere Team und ging folgerichtig in der 65. Minute mit 1:4 in Führung. Der schnelle Anschlusstreffer durch ein Eigentor in der 67. Minute konnte auch nichts an der Niederlage ändern. Denn bereits eine Minute später trafen die Gäste erneut und erhöhten auf 2:5. In der Nachspielzeit bekam UNSERE U19 noch einen Elfmeter zugesprochen, den Nikolas Leibbrandt zum Endstand von 3:5 verwandeln konnte. Der FC Kempten bleibt mit diesem Sieg weiter ungeschlagen, UNSER VfB bleibt weiter mit 6 Punkten aus 4 Spielen auf dem 4. Tabellenplatz.


Bildquelle: fupa.net


1:0 Jonas Stölzle (11.)

1:1 Bahadir Yilmaz (14.)

1:2 Mohamad Saleh (21.)

1:3 Dennis Ahmeti (21.)

1:4 Mohamad Saleh (65.)

2:4 Eigentor (67.)

2:5 Bahadir Yilmaz (68.)

3:5 Nikolas Leibbrandt (90.+4)


U17: VfB Durach - SV Heiligkreuz 5:2

Am letzten Spieltag der verkürzten Kreisliga Oberallgäu konnte UNSERE B-Jugend durch einen 5:2 Erfolg gegen den SV Heiligkreuz den Klassenerhalt schaffen. Das Team von Trainergespann Dennis Bialon und Elvis Colic landet nach nur fünf Spieltagen mit 6 Punkten am Ende auf Rang 4. Die Gäste aus Heiligkreuz landeten durch die Niederlage auf dem letzten Platz und steigen somit ab.


U15: VfB Durach - FC Thalhofen 4:3

Ein vor allem von Seiten der gegnerischen Zuschauer hoch emotional geführtes Spitzenspiel erlebte die C 1 gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer aus Thalhofen. Dabei ließen sich die Jungs zu Beginn zweimal kalt erwischen, weshalb das Spiel nach 20 Minuten mit 0 : 2 schon fast verloren schien. Danach jedoch nutzten wir unsere Chancen besser, sodass wir in der Mitte der zweiten Halbzeit vermeintlich sicher mit 4 : 2 führten. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr fiel aber noch das 4 : 3 und so mussten wir drei unendlich lange Minuten zittern und unser Torwart Noah musste noch spektakulär einen Freistoß entschärfen, bevor die drei enorm wichtigen Punkte unter Dach und Fach waren. Durch die tolle kämpferische Leistung ist jetzt der Kontakt zur Tabellenspitze wieder hergestellt.


U15: TV Haldenwang - VfB Durach II 1:2

Mit einem knappen, aber verdienten 2 : 1 Sieg in Haldenwang sicherte sich die C 2 wertvolle Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der Kreisklasse. Nach einer schnellen Führung fingen sich die Jungs aus heiterem Himmel den Ausgleich. Danach rannten sie unentwegt aufs gegnerische Tor an, bis kurz vor Schluss doch noch der der viel umjubelte Siegtreffer fiel. Dadurch befinden wir uns jetzt mit 9 Punkten im gesicherten Mittelfeld, der Klassenerhalt ist schon frühzeitig so gut wie sicher. Das Spiel war auch das Abschiedsspiel für unsere Torhüterin Anne. Danke für Deinen tollen Einsatz und alles Gute in Südafrika!


#unservfb

#unserzusammenhalt