U9: Zwei Spiele zwei Siege

Gelungener Start für UNSERE F1-Junioren. Die ersten zwei Spiele unter Wettkampfbedingungen konnte man für sich entscheiden. Auch bei der ersten Teilnahme an einem FUNINO-Turnier hat die Kleinen sichtlich Spaß.


Bericht 1. Spieltag

Endlich war es soweit, der Ligastart unserer F1 Junioren(U9). Unsere Jungs konnten es kaum erwarten, endlich wieder unter Wettkampfbedingungen auf dem Platz zu stehen. Zu Gast in Durach war unser Nachbar, der TSV Betzigau. Die Erfahrungen aus dem Turnier vor den Sommerferien in Betzigau haben gezeigt, dass hier ein richtiger harter Brocken zum Auftakt ansteht.

Die Vorzeichen standen allerdings sehr gut. Super äußere Bedingungen, ein perfekt gestreuter Platz von unserem "Liniengott" Heinz und der Geburtstag von Trainer Sascha Wedlich versprachen ein gutes Ende für unsere Kids.

Nach kurzem abtasten beider Teams, kam die Duracher Offensive immer besser ins Spiel. Leider wurde teilweise die Rückwärtsbewegung vergessen, so dass es hier oft große Lücken im Mittelfeld gab. Dies versuchten die Betzigauer zu nutzen, scheiterten aber an unseren resoluten Abwehrspielern oder hatten Pech beim Abschluß. Mitte der ersten Halbzeit war es dann soweit. Nach einem schönen Spielzug, konnte die verdiente Führung erzielt werden. Mit 1:0 ging es dann auch in die Pause. Hier hat man dann wohl die richtigen Worte gefunden, denn nun stimmten auch die Abstände wieder und alle waren gewillt, nochmal alles zu geben. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit folgte das wichtige 2:0. Auch dieser Treffer war kein Zufallsprodukt. Nun ging es hin und her und die Zuschauer sahen ein spannendes, kampfbetontes aber auch immer faires Spiel. Mit einer tollen Parade hielt der Duracher Torhüter die 2 Tore Führung fest. Fast im Gegenzug fiel das erlösende 3:0, gleichzeitig auch der Endstand. Die Betzigauer hatten am Ende noch Pech, ihr Freistoß landete an der Latte. Dieser Treffer wäre definitiv verdient gewesen für die Gäste.

Ein gelungener Start in die Liga, mit einem tollen Spiel für die Zuschauer und einem schönen Geschenk für den Trainer.


Bericht 2. Spieltag

Am 2. Spieltag empfing unsere U9 des VfB Durach den Ssv Wildpoldsried. Nachdem Wildpoldsried am ersten Spieltag einen Sieg einfuhr, stand hier also schon das Spitzenspiel an. Das Spiel hielt, was es vorher versprochen hatte.

Unsere Duracher wollten von Beginn an zeigen, dass Sie dieses Spiel gewinnen wollten. Es ging von Beginn an direkt zur Sache. Die ersten 2 Torchancen wurden noch leichtsinnig vergeben, danach folgte allerdings die 1:0 Führung. Ein paar Minuten später folgte dann das 2:0. Mit einem schönen Spielzug verkürzte der Gast fast im Gegenzug auf 1:2. Die 2 gefährlichen Offensivspieler des SSV W. stellten unsere Abwehr immer wieder vor große Aufgaben, die Sie aber meistens sehr gut lösen konnten. Kurz vor der Halbzeit kassierte man durch einen Freistoß den unglücklichen 2:2 Ausgleich. Das Tor war ein Resultat einer Fehlerkette. In der Halbzeit hat man dann wohl die richtigen Worte gefunden. Wieder waren es die Duracher, die los legten wie die Feuerwehr. So konnte dann auch eine 4:2 Führung herausgespielt werden. Zwischenzeitlich scheiterte man noch 3 mal am Aluminium. Ganz nach dem Motto: wenn man vorne die Dinger nicht macht, bekommt man sie hinten, verkürzte Wildpoldsried auf 3:4. Am Ende konnte man dieses Ergebnis zwar über die Zeit retten, allerdings hatte man auch etwas Glück in den letzten 2 Minuten. So steht ein knapper, aber nicht unverdienter Sieg zu Buche.

Weiter geht es am Freitag den 08.10.21 um 17:00 Uhr in Haldenwang.


U9 beim Funino Turnier bei der DjK Seifriedsberg

Am vergangen Samstag hat unsere U9 erstmalig an einem Funino Turnier teilgenommen. Es wurde ein Team mit 6 Spielern gemeldet. Gespielt wird bei FUNINO auf einem kleinen Feld, jede Mannschaft hat 2 Tore zu verteidigen und spielt mit 3 Feldspielern. Hier kann in den 7 Minuten Spieldauer fliegend gewechselt werden. Bei Sieg oder Niederlage geht es dann immer ein Feld weiter nach oben oder nach unten. Unseren Jungs hat es super gefallen. Hier nochmal ein Dankeschön an die DjK Seifriedsberg für die Einladung.


Berichte: Sascha Wedlich


#unservfb

#unsernachwuchs

129 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen