Vorbericht: Derby in Sonthofen

Derbyabend in der Landesliga Südwest: Am zweiten Spieltag der neuen Saison empfängt der 1. FC Sonthofen (3. Platz / 3 Punkte) am Mittwochabend um 19:30 Uhr den VfB Durach (11. / 0).

Sonthofen konnte das erste Spiel gegen den Aufsteiger aus Weißenburg gewinnen, während der VfB zuhause gegen sehr effektive Gäste aus Gilching knapp das Nachsehen hatte. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams in Sonthofen endete torlos.


VfB-Spieler Moritz Stadelmann zieht trotz des unglücklichen Saisonstarts aus der Niederlage gegen Gilching auch Positives für die nächsten Wochen. „Die Mentalität hat absolut gestimmt. Wenn wir das so beibehalten und uns im Spiel nach vorne noch etwas mehr zutrauen, ist für uns in Sonthofen sicher etwas zu holen. Natürlich geht Sonthofen aber als Favorit in das Spiel“. Stadelmann, der im ersten Spiel als Sturmspitze aufgestellt wurde, freut sich auf die Derby-Atmosphäre. „Natürlich ist das ein besonderes Spiel, auf das man sich nur freuen kann. In den letzten Jahren gab es bei diesem Duell oft sehr enge Spiele. Es werden auch einige Duracher Zuschauer dabei sein, vor denen wir eine gute Leistung zeigen wollen. Wir werden alles geben um nicht ohne Punkte nach Hause zu fahren“.


Personell kann Trainer Alexander Methfessel auf denselben Kader wie im ersten Saisonspiel am vergangenen Wochenende zurückgreifen. Sein Sohn Julian (Tor) sowie die Verteidiger Marcel Thiel (verletzt) und Lukas Kohler (Trainingsrückstand) fallen weiterhin aus.


#unservfb

#unserzusammenhalt

#derbytime


89 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen