top of page

Zwei Heimspiele zum Festwochenauftakt - Erste muss nach Aindling

Während UNSERE Erste Mannschaft am Samstag nach Aindling reisen darf, stehen für UNSERE Zweite und Dritte Mannschaft die ersten Heimspiele der neuen Saison an.

Foto © Erwin Hafner


Landesliga: TSV Aindling - VfB Durach (Samstag, 18:00 Uhr)

Die erste Mannschaft (3.Platz/10 Punkte) geht im Auswärtsduell beim TSV Aindling (15./4) als Favorit in das Spiel. Durch den Heimsieg während der Woche (3:1 gegen Jetzendorf) konnten sich die Duracher auf den dritten Tabellenplatz vorkämpfen und wollen mit den nächsten drei Punkten dort auch weiterhin bleiben. Aindling kann mit dem Saisonstart dagegen nicht zufrieden sein – bereits drei Niederlagen stehen nach den ersten fünf Spielen zu Buche.

VfB-Offensivmann Tobias Seger will mit seiner Mannschaft, aber auch persönlich, an die Leistung der letzten Spiele anknüpfen. „Wir haben in den vergangenen Partien gesehen, dass wir über den Kampf ins Spiel finden und unser Pressing durchziehen müssen. Dann sind wir auch spielerisch in der Lage, uns gute Chancen zu erarbeiten, die wir dann natürlich auch nutzen sollten“. Gegen Jetzendorf konnte Seger in der zweiten Halbzeit einen lupenreinen Hattrick erzielen und somit das Spiel quasi im Alleingang drehen. Trotz der aktuellen Tabellensituation erwartet er ein schweres Spiel. „Aindling hatte viele sehr enge Ergebnisse und kann sicher mit jeder Mannschaft der Liga mithalten. Sie haben eine gute Mannschaft und werden alles geben, aus dem Tabellenkeller rauszukommen. Darauf müssen wir uns gut vorbereiten und dann sind auch wieder drei Punkte für uns möglich“.


Durachs Trainer Hans-Jörg Nisseler muss wie schon während der Woche auf Jürgen Piller verzichten, der wieder mit Rückenproblemen zu kämpfen hat. Mit Loris Ernst und Christoph Gruber stehen zwei weitere Spieler nicht zur Verfügung.


Kreisliga Allgäu Süd: VfB Durach II – FC Füssen (Samstag, 14:00 Uhr)

Erstes Heimspiel für unsere zweite Mannschaft. Mit dem FC Füssen trifft der Unterbau auf das Team, das in der Vorsaison lange auf Tabellenplatz zwei lag. Daher wird Trainer Christian Geiß mit seiner Mannschaft den Gegner beim ersten Auftritt vor heimischem Publikum sicher nicht unterschätzen und von Beginn an voll konzentriert zur Sache gehen. Beim Auftakterfolg in Seeg (3:1) konnte man eine souveräne Leistung zeigen und ging verdient als Sieger vom Platz. Mit etwas mehr Konzentration vor dem Tor hätte man bereits in den ersten 15 Minuten nach der Halbzeit das Spiel entscheiden können. Trotz des Anschlusstreffers der Heimmannschaft war der Sieg nie wirklich in Gefahr. An diese Leistung gilt es nun anzuknüpfen. Die Gäste aus Füssen konnten ihr Auftaktspiel gegen Neugablonz ebenfalls für sich entscheiden (2:1). Auf unseren VfB II wartet sicherlich keine leichte Aufgabe, aber mit einer ähnlich stabilen Defensivleistung wie in Seeg und der nötigen Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor ist sicherlich mindestens ein Punkt zu holen. Mit drei Punkten im Gepäck würde das Bier auf der Festwoche natürlich noch deutlich besser schmecken…


A-Klasse: VfB Durach III – FC Thingau II (Samstag, 12:00 Uhr)

Auch unsere dritte Mannschaft hat ihr erstes Pflichtspiel der neuen Saison hinter sich. In letzter Sekunde konnte man sich mit einem Treffer durch Basti Feneberg bei Türk Gücü Füssen einen Punkt sichern (2:2). Nun heißt es im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Thingau nachzulegen und weitere wichtige Punkte zu sammeln. Die Gäste trennten sich in ihrer ersten Partie bei Reserve der SG Bertoldshofen/Sulzschneid ebenfalls unentschieden (1:1).

Unser Interims-Spielertrainer Cihad Taghanli zeigt sich mit dem Auftakt zufrieden. „Mit einem Punkt beim Absteiger aus der Kreisklasse können wir gut leben und auf der gezeigten Leistung lässt sich durchaus aufbauen. Wir haben uns nach dem Spielverlauf den späten Ausgleich absolut verdient. Für die kommenden Spiele erwarte ich, dass wir uns stetig weiterentwickeln. Mit Thingau II erwarte ich einen starken Gegner aber auch hier wollen wir natürlich wieder etwas holen“.


102 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Opmerkingen


bottom of page