top of page

3:1 Sieg gegen Aufkirchen im letzten Saisonspiel

Gelungener Saisonabschluss für den VfB Durach. Nach dem 3:1 Heimsieg gegen den SC Aufkirchen belegt das Team von Trainer Hans Jörg Nisseler in der Abschlusstabelle Platz sechs.

Vor dem Anpfiff wurden mit Lukas Kohler sowie Maxi und Felix Wieder drei Spieler gebührend verabschiedet. Anschließend entwickelte sich, obwohl es für beide Teams nur noch um die Platzierung ging, ein ansehnliches Spiel. Daniel Holzmann erzielte in der 8. Minute mit einem sehenswerten Treffer aus knapp 30 m die Führung der Gäste. Nur vier Minuten später verwertete Timo Hössl eine Flanke von Maxi Wieder per Kopf zum Ausgleich. In der Folge gab es Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor der Pause erzielte dann Nikolas Leibbrandt nach Kopfballvorarbeit von Robin Brandmeir das 2:1 für das Heimteam.


Die 2. Halbzeit bestimmte weitgehend der VfB Durach, während die Gäste bei Kontern sehr gefährlich blieben. Am Ende entschied ein schön ausgespielter Angriff, den Nikolas Leibbrandt in der 89. Minute zum 3:1 verwertete, die Partie. Im Übrigen erhielten in den letzten 15. Minuten mit Jonas Schefter, Dominik Engstler sowie Michael Wehrmeister drei Spieler, die seit der F- Jugend beim VfB Durach spielen, noch Einsatzminuten in der Landesliga.


Für Durach geht es jetzt in die Pause, während Aufkirchen die Relegation vor der Brust hat.


Tore:

0:1       Daniel Holzmann       8. Minute

1:1       Timo Hössl                12. Minute

2:1       Nikolas Leibbrandt  44. Minute

3:1       Nikolas Leibbrandt  89. Minute


Zuschauer:   120

Schiedsrichter:  Tobias Kienberger   BSK Olympia Neugablonz


Bericht: Reinhard Hössl

52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page