Doppelheimspieltag im Offino-Stadion

Aktualisiert: 15. Feb.

Landesliga: VfB Durach – VfR Neuburg/Donau (Samstag, 14:00 Uhr)

In der Landesliga Südwest empfängt der VfB Durach (9. Platz, 24 Punkte) am Samstag um 14:00 Uhr im heimischen Offino-Stadion den VfR Neuburg/Donau (16. Platz, 19 Punkte). Nach dem hart erkämpften Derbypunkt in Kempten (2:2), wo man rund 70 Minuten in Unterzahl spielen musste, wollen die Duracher nachlegen und im vorletzten Heimspiel vor der Winterpause nochmal einen Sieg einfahren. Der Gegner aus Neuburg stellt mit bereits 44 Gegentoren die schlechteste Abwehr der gesamten Liga. Der VfB ist seit fünf Spielen ungeschlagen und konnte das Hinspiel mit 4:0 für sich entscheiden.

Zuletzt wieder im Kader stand Abwehrspieler Lukas Kohler. Er erzielte in Kempten nach seiner Einwechslung auch die vorübergehende 2:1 Führung und ist mit dem Punktgewinn am Ende zufrieden. „Es war ein brutaler Fight unserer Mannschaft, wenn man bedenkt wie lange wir in Unterzahl spielen mussten. Den Punkt haben wir uns absolut verdient“. Für das Spiel gegen Neuburg fordert er denselben Einsatz wie in den letzten Wochen. „Wir wollen unsere Serie ausbauen und bis zur Winterpause konstant punkten, um uns im Mittelfeld der Tabelle zu etablieren. Wir können nach den zuletzt gezeigten Leistungen voller Selbstbewusstsein in das Spiel gehen und wollen die drei Punkte in Durach behalten“.

Personell gibt es im Vergleich zur Vorwoche kaum Änderungen. Maximilian Wieder wird Trainer Alexander Methfessel nicht zur Verfügung stehen. Neben den Langzeitverletzten Johannes Heinle und Marcel Thiel sollte es aber keine weiteren Ausfälle geben.

Foto © Dirk Klos, Sportfotografie

Quelle: Bildergalerie - Fußball: Landesliga-Derby: Kempten und Durach teilen sich die Punkte - Kempten (all-in.de)


Kreisliga: VfB Durach – TV Haldenwang (Samstag, 12:00 Uhr)

Im letzten Heimspiel vor der Winterpause empfängt die zweite Mannschaft des VfB Durach in der Kreisliga Allgäu Süd am Samstag um 12:00 Uhr den TV Haldenwang im Offino-Stadion. Nach vier Siegen in Folge geht der VfB mit breiter Brust in das Spiel und will mit einem erneuten Erfolg den dritten Tabellenplatz festigen. Haldenwang steht aktuell auf Platz 9 und will ebenfalls punkten um nicht in den Tabellenkeller abzurutschen. Das Hinspiel endete 3:1 für die Duracher.

Foto © Dirk Klos, Sportfotografie

Quelle: Fussball-Bildergalerie: TV Haldenwang verliert gegen VFB Durach II mit 1:3 - Haldenwang (all-in.de)


#unservfb

#unserzusammenhalt

104 Ansichten0 Kommentare