Nachberichte der Juniorenmannschaften

Ähnlich wie die Herrenmannschaften erwischten auch UNSERE Nachwuchskicker ein eher unglückliches Wochenende. Die U19 verlor ihr Spiel in Illertissen und die U17 hatte gegen die JFG Illerwinkel das Nachsehen. Sehr erfolgreich waren jedoch unsere beiden C-Jugend Mannschaften und gewannen zuhause ihre Spiele gegen die SG Betzigau/Wildpoldsried (C2) bzw. gegen den FC Sonthofen II (C1).


U19: FV Illertissen II - VfB Durach 3:0


Im zweiten Saisonspiel der BOL Schwaben Süd fügte der FV Illertissen II UNSEREM VfB Durach am Samstag die erste Saisonniederlage bei und siegte mit 3:0. In der ersten Hälfte hatten die Jungs von Trainer Robert Lederle viele gute Torchancen, konnten diese jedoch nicht verwerten. Die Heimmannschaft war da effizienter und konnte durch Eldin Husic nach 37 Minuten mit 1:0 in Führung gehen, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war. In der zweiten Hälfte hatten die Hausherren mehr vom Spiel und belohnten sich durch Yasser Eid, der in der 57. Minute auf 2:0 stellte. Credo Togbe brachte den FV Illertissen II in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (67.). Am Ende standen die Hausheren als Sieger da und behielten mit dem 3:0 die drei Punkte verdient zu Hause. Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht der FV Illertissen II nach diesem Erfolg auf Platz eins. UNSER VfB rutschte mit dieser Niederlage auf den vierten Tabellenplatz ab.


U17: JFG Illerwinkel - VfB Durach 1:0


UNSERE Jungs der B-Jugend gingen gegen den Tabellenführer, der sein erstes Spiel mit 7:1 gewonnen hat als Außenseiter in das Spiel. Doch schon nach kurzer Zeit bemerkte das Team und die beiden Trainer, dass hier was zu holen ist. Der VfB brachte durch eine sehr gute Teamleistung kräftig Druck auf den Platz und hätte bereits nach 7 Minuten mit 0:1 in Führung gehen können, doch der gegnerische Torwart glänzte mit einer hervorragenden Parade und verhinderte die frühe Führung. In der 13. Minute scheiterte Maxim Knoll an der Querlatte und verpasste die Duracher Führung. Kurze Zeit später ging der Gastgeber durch eine Unaufmerksamkeit der Duracher Abwehr mit 1:0 in Führung. UNSERE Jungs ließen sich aber nicht hängen, rannten weiter an und erspielten sich einige weitere gute Chancen, die sie aber nicht in ein Tor ummünzen konnten. Selbst in der Nachspielzeit musste der gegnerische Torwart erneut mit einer hervorragenden Parade den Ball auf der Torlinie retten und somit blieb nach dem Schlusspfiff leider nur eine 1:0 Niederlage stehen. Nach der zweiten Niederlage der Saison steht UNSER VfB nun auf dem vorletzten Tabellenplatz.


U15: VfB Durach - FC Sonthofen II 5:0


Von Beginn an wurde der körperlich unterlegene Gegner unter Druck gesetzt, sodass die Tore fast zwangsläufig fielen, darunter mehrere sehenswerte Distanzschüsse. Zwar ließ die Konzentration in der zweiten Halbzeit deutlich nach, dennoch stand unterm Strich ein nie gefährdeter 5:0 Sieg, der die guten Eindrücke der Vorbereitungsspiele unterstrich. Es gilt jetzt, die gute Form in den drei innerhalb der nächsten Woche anstehenden Spielen zu bestätigen.

UNSERE C1 steht nach ihrem ersten Spiel aktuell auf dem 3. Tabellenplatz.


1:0 Simon Weixler (8.)

2:0 Simon Weixler (9.)

3:0 Mario Eschbaumer (17.)

4:0 Fabio Schimpf (46.)

5:0 Fabian Hörmann (68.)


U14: VfB Durach II - SG Betzigau/Wildpoldsried 6:4


Unnötig spannend machte es UNSERE C2 gegen die SG Betzigau/ Wildpoldsried.

Nach einer zunächst sehr starken Vorstellung und einem vermeintlich sicheren 5:1 Vorsprung noch in der Mitte der 2.Halbzeit schaltete das Team zu früh zwei Gänge zurück und fing sich völlig unnötig in kurzer Zeit drei Tore ein. Kurz vor Schluss konnten sich alle bei der Torhüterin Anneliese bedanken, die gegen den allein auf sie zulaufenden gegnerischen Stürmer Kopf und Kragen riskierte und glänzend parierte. Fast mit dem Schlusspfiff fiel dann noch das erlösende 6:4, damit waren drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt endgültig gesichert.

UNSERE C2 steht nach dem zweiten Spieltag nun auf dem 6. Tabellenplatz.

62 Ansichten

PREMIUM-PARTNER DES VfB DURACH

Burger

VfB DURACH AUF SOCIAL MEDIA

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • sporttotal_weiß
  • fupa_weiß
  • Weiß Instagram Icon