U17 Erste "Corona"-Trainingseinheit

Am gestrigen Montag startete die U17 des VfB Durach ihre erste Trainingseinheit nach der langen Zwangspause.


Trainer Dennis Bialon und eine fest zugewiesene Anzahl von U17-Spielern konnten es kaum erwarten, endlich wieder auf dem Platz arbeiten können. Oberstes Gebot war hier wie auch schon im Herrenbereich die strenge Einhaltung der Corona-Richtlinien durch die Behörden sowie dem Bayerischen Fußballverband.


So mussten die Spieler u. a. getrennt anreisen und auch beim Treffpunkt am Trainingsgelände wurden mit entsprechenden Hütchen jedem einzelnen Spieler ein fester Platz mit genügend Abstand zugewiesen.


Trotz der ungewöhnlichen Situation war die Freude bei allen sehr groß, endlich wieder "gemeinsam" auf den Platz zu können.


Die 90-minütige Einheit mit vielen Restriktionen wurde intensiv genutzt. Unter anderem wurde die individuelle Technik in einem Parcours mit genügend Abstand trainiert und der Spaß beim Fußball-Tennis kam natürlich auch nicht zu kurz - wenn auch Kopfbälle aus Hygiene-Gründen untersagt waren.


Alle Trainingsmaterialien und Bälle wurden laufend desinfiziert und die Spieler angehalten, vor und nach der Trainingseinheit die Hände zu desinfizieren.


Fazit von Trainer Dennis Bialon:

Das Wichtigste ist, dass die Jungs wieder auf dem Platz sind und sich bewegen können, allein schon wegen der sozialen Kontakte. Die Jungs haben das alles super mitgemacht. Es wurden zu jeder Zeit die Abstände eingehalten, Trainingsmaterialien wurden nicht berührt und jeder war streng darauf bedacht, seinen Teil zur ungewöhnlichen Situation beizutragen. Dazu kann ich meinen Jungs nur ein großes Kompliment aussprechen.

#unservfb

#unsernachwuchs

0 Ansichten

PREMIUM-PARTNER DES VfB DURACH

offino_weiß.png
Lebert.png
Schlachthaeusle.png
BSG.png
Frank Transporte.png

VfB DURACH AUF SOCIAL MEDIA

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • sporttotal_weiß
  • fupa_weiß
  • Weiß Instagram Icon