In Mering und daheim gegen Wiggensbach

Am morgigen Samstag trifft UNSERE Erste Mannschaft auswärts auf den SV Mering, während die Zweite und Dritte Mannschaft im Offino-Stadion jeweils auf den FC Wiggensbach treffen.

Landesliga: SV Mering – VfB Durach (Samstag, 16:00 Uhr)

Der VfB Durach (7.Platz/16 Punkte) gastiert am Samstag beim SV Mering (6./17). Nach drei Siegen in Folge können die Duracher voller Selbstbewusstsein in das Spiel gehen. Mit einem Sieg würde das Team von Trainer Alexander Methfessel in der Tabelle an Mering vorbeiziehen. Mering konnte aus den letzten drei Spielen sieben Punkte holen.

Foto © Dirk Klos

Quelle: Fußball-Bildergalerie: Landeliga Süd-West: VfB Durach gewinnt Heimspiel gegen den SC Oberweikertshofen - Durach (all-in.de)


Stürmer und Rückkehrer Dominik Portsidis hofft, dass seinem Team nach intensiven letzten Wochen nicht die Kraft ausgeht. „Beim Spiel gegen Oberweikertshofen (2:1) hat man schon gemerkt, dass wir nach der Halbzeit etwas nachgelassen haben und wir das Spiel nicht mehr so beherrschen konnten“. Allerdings zeigt er sich zuversichtlich, dass der VfB auch gegen Mering seine Siegesserie fortsetzen kann. „Wir müssen vor dem Tor ähnlich effizient sein und versuchen, über 90 Minuten alles zu geben. Dann haben wir gute Chancen, auch aus Mering drei Punkte mitzunehmen“.

Trainer Methfessel muss im Vergleich zur Vorwoche auf Abwehrspieler Markus Settele verzichten. Außerdem fallen die Defensivkräfte Christoph Gruber (Muskelbündelriss) und Lukas Kohler (Schulterverletzung) verletzt aus.


Kreisliga: VfB Durach 2 – FC Wiggensbach (Samstag, 15:00 Uhr)

Der VfB Durach 2 (9.Platz/7 Punkte) empfängt am Samstag den Tabellenführer aus Wiggensbach (1./18). Zuletzt kam der VfB gegen das Tabellenschlusslicht aus Buching nicht über ein 1:1 hinaus. In letzter Sekunde köpfte der gegnerische Torwart nach einem Freistoß den Ball ins Tor. Zuvor hätte Durach das Spiel bereits entscheiden können/müssen. Die Gäste konnten bisher alle sechs Spiele für sich entscheiden und führen die Tabelle bereits mit sieben Punkten Vorsprung an. Trotzdem will das Team von Trainer Martin Spingler zuversichtlich in das Derby gehen und mit etwas Glück den klaren Favoriten ärgern. Allerdings macht die personelle Situation, gerade in der Offensive, dieses Unterfangen nicht gerade einfacher. Neben dem langzeitverletzten Tobias Lask (Achillessehnenriss) verletzte sich im letzten Spiel auch Lukas Hoschka (Muskelbündelriss im Oberschenkel). Außerdem fehlt Martin Schlachter urlaubsbedingt. Zumindest auf den zuletzt Rot-gesperrten Marcel Eckert kann Spingler wieder zurückgreifen.

Foto © Erwin Hafner

Quelle: Fußball-Bildergalerie: Kreisliga Allgäu Süd: VfB Durach 2 unterliegt FC Wiggensbach mit 1:5 - Durach (all-in.de)


A-Klasse: VfB Durach – FC Wiggensbach 2 (Samstag, 17:00 Uhr)

Derbyzeit auch in der A-Klasse. Die dritte Mannschaft des VfB Durach empfängt am Samstag die Reserve des FC Wiggensbach. Als Aufsteiger konnte Durach bisher alle Spiele gewinnen und blieb noch ohne ein einziges Gegentor. Diese Serie will das Team von Spielertrainer Adrian Schaumann natürlich fortsetzen und auch im Derby wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Gäste konnten aus den letzten vier Spielen neun Punkte holen. Es wird also sicher keine leichte Aufgabe für die Duracher.


Berichte: Lukas Hoschka


#unservfb

#unserzusammenhalt

112 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen