Die Vorberichte zum Wochenende

Das nächste VfB-Wochenende steht bevor. Höhepunkt ist das Topspiel in der Landesliga.

Foto © Erwin Hafner

Quelle: Fußball-Bildergalerie: Landesliga Süd-West: Der VfB Durach gewinnt gegen den FC Ehekirchen - Durach (all-in.de)


Landesliga: VfB Durach – FC Ehekirchen (Samstag, 15:00 Uhr)

Topspiel in der Landesliga: Der VfB Durach (5.Platz/25 Punkte) empfängt am Samstag den Tabellenzweiten FC Ehekirchen (2./31) im heimischen Offino-Stadion. Nach der Spielabsage am vergangenen Wochenende gehen die Duracher ausgeruht in die Partie. Großes Augenmerk sollten sie dabei auf die Offensive der Gäste legen. Mit 41 (!!) Toren aus 15 Spielen stellt Ehekirchen den besten Angriff der gesamten Liga.

VfB-Spieler Maximilian Wieder rechnet mit einem hart umkämpften und engen Spiel auf Augenhöhe. „Für unseren Spielrhythmus war die Spielabsage letzte Woche natürlich nicht ideal. Davor haben wir aber gut gepunktet – daran wollen wir anknüpfen. Mit Ehekirchen kommt natürlich ein sehr starker Gegner auf uns zu, der eine super Saison spielt. Wenn wir die Offensiv-Power der Gäste einigermaßen in den Griff bekommen, ist für uns aber alles drin. Ich glaube, dass kein Team der Liga gerne gegen uns spielt, weil wir immer alles geben und um jeden Zentimeter auf dem Platz kämpfen“.

Trainer Alexander Methfessel muss verletzungsbedingt weiterhin auf Stürmer Dominik Portsidis verzichten. Außerdem fehlt Tobias Seger aus privaten Gründen.


Kreisliga: SC Untrasried - VfB Durach 2 (Samstag, 14:00 Uhr)

Unsere zweite Mannschaft (10.Platz/13 Punkte) reist nach dem Heimsieg gegen Legau (4:1) selbstbewusst zum nächsten Spiel beim SC Untrasried (5./15) und will erneut punkten. Aber auch die Heimelf geht mit einer Bilanz von vier ungeschlagenen Spielen in Serie voller Zuversicht in das Duell mit der VfB-Reserve. Da die erste Mannschaft ebenfalls am Samstag im Einsatz ist, werden Spieler wie Timo Hössl oder Christoph Gruber im Vergleich zur Vorwoche nicht im Unterbau zum Einsatz kommen. Trotzdem wird Trainer Martin Spingler eine schlagkräftige Truppe auf den Platz schicken, die in Untrasried etwas holen kann. Mit einem Sieg könnte Durach am SCU vorbeiziehen und sich in der Tabelle weiter nach vorne kämpfen.


A-Klasse: SC Untrasried 2 – VfB Durach 3 (Samstag, 16:00 Uhr)

Die dritte Mannschaft performt weiter überragend. Nach dem Sieg im Spitzenspiel in Görisried konnte die Mannschaft von Spielertrainer Adrian Schaumann direkt nachlegen und fegte den FSV Marktoberdorf 2 zuhause mit 5:0 vom Platz. Damit steht man als Aufsteiger weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz. Nun trifft die Dritte am Samstag im Anschluss an das Spiel der Zweiten auf die Reserve des SC Untrasried. Auch hier ist sicher wieder etwas zu holen. Bestimmt wird unsere Zweite nach ihrem Spiel die Jungs von außen unterstützen und versuchen, sie zu Höchstleistungen zu treiben.


Vorberichte: Lukas Hoschka


#unservfb

#unserzusammenhalt


93 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen